Google Blog: Gesunde Kühe, glückliche Landwirte 

KI IDA, dem Assistenten für Milchbauern, maschinelles Lernen

Google’s TensorFlow ist ein Open-Source-Bibliothek für maschinelles Lernen, und steht für jeden zur Verfügung. Unternehmen, gemeinnützige Organisationen, Forscher und Entwickler haben TensorFlow bereits auf spannende Art und Weise genutzt. Von diesen Erfolgen berichten wir hier auf Keyword. Heute hören wir von Yasir Khokhar und Saad Ansari, den Gründern von Connecterra, wie sie maschinelles Lernen auf eine unerwartete Branche anwenden: die Milchwirtschaft. 

Connecterra“ bedeutet „vernetzte Welt“. Wir gründeten das Unternehmen mit einer einfachen Vision: Wenn wir mithilfe von Technologie Daten aus dem realen Leben würden verstehen können, könnten wir einen echten Beitrag dazu leisten, die drängendsten Probleme unserer Zeit zu lösen.
KI IDA, dem Assistenten für Milchbauern

Alles begann damit, dass Yasir auf einen Hof in den Niederlanden nahe Amsterdam zog. “Wir hatten beide viele Jahre in der Technologiebranche gearbeitet und erkannt, dass Technologie in der Milchwirtschaft große Auswirkungen haben konnte. Beispielsweise wussten wir, dass die Gesundheit einer Kuh entscheidend dafür war, ob sie täglich 10 Liter oder 30 Liter Milch gab. Wir fragten uns, ob Technologie zur Gesundheit der Kühe beitragen und somit Landwirten helfen konnte, ihr Geschäft auszuweiten.” erklärt Khokhar.

Lesen Sie den ganzen Artikel auf Blog.Google.com.

Veröffentlicht in Blog